Klassenreise - Sonderpreise !

 

Eine Klassen- oder Kindergartenfahrt auf unseren Bauernhof ist besonders für Stadtkinder ein unvergessliches Erlebnis. Das Programm für Gruppenfahrten ist sehr vielfältig und hat nichts mit Mädchenreiterferien zu tun! Auch Jungs haben großen Spass an den vielen Möglichkeiten auf unserem Abenteuerhof, z.B. Hüpfburg, Fußballplatz, Go-Karts, Streichelwiese, großer Spielplatz, Beachvolleyball und natürlich dem Reitprogramm.

Der Umgang mit Pferden und Ponys ist für viele Kinder eine  neue Erfahrung und durch das gegenseitige Helfen bei der Pferdepflege und beim Reiten entsteht eine gute Gemeinschaft in der Klasse.

Es sind keine reiterlichen Kenntnisse der begleitenden Betreuer erforderlich!!! Verantwortung für ein Tier zu übernehmen, ist wichtig für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Pferde sind hierfür besonders geeignet.

Die Beschäftigung mit Tieren und das Erleben einer intakten und weitläufigen Natur stehen im Mittelpunkt eines Aufenthaltes bei uns auf dem Bauern- und Ponyhof. Der Umgang mit den vielen Tieren, wie zum Beispiel den Ponys und Pferden, Ziegen, Eseln, Kaninchen, Meerschweinchen, Hunden und Katzen

vermittelt allen Altersgruppen wichtige und elementare Erfahrungen, 

besonders Schülern, denen der Umgang mit Tieren in ihrem Alltag fremd ist.     

Es bekommen immer 2 Teilnehmer zusammen ein Pflegepferd, das sie von der Weide holen und putzen dürfen. Beim Reitunterricht oder den Führausritten  werden gegenseitiges Vertrauen und Durchsetzungsvermögen gefördert.

Neben dem Reitprogramm am Vormittag haben wir auch  für jeden Nachmittag einen tollen Programmvorschlag anzubieten:

 

 

 

 

Programm für Gruppenfahrten auf unserem Bauernhof:

 

Programmvorschlag :

- Am Anreisetag: Vormittags Einteilung der Hütten + Zimmer und Auspacken!

                           ( Es gibt ca. 50 Plätze: 

                              30 Betten in den Blockhütten +

                              20 Betten in den Adlerhorstzimmern)

                            

  •     12.00 Uhr: Mittagessen:

(auf Vegetarier und muslimische Kinder wird natürlich Rücksicht genommen)
 

  • ca. 13.oo Uhr:    ( evtl. auch schon vor dem Mittagessen ):

Hofrundgang: Spielplatz, Streichelwiese,Tiere, Ställe, Maschinen,... werden gezeigt und die Regeln erklärt!

 

  •      14.00 Uhr: Kiosk

                              ( dort gibt es Süßigkeiten, Eis, Postkarten, Kleinkram,

                                 Andenken, ...... danach Zeit zum Spielen, Go-Kartfahren,    

                                 Baden, Fußball spielen, Tiere kennenlernen,..)

 

  • ca. 15.00 Uhr: Ponys einteilen, von der Weide holen, Putzen, Reiten!

 

  • ca. 17.00 Uhr: eigene Kaffeepause ( oder schon vor dem Reiten )

 

                                 danach wieder Spielzeit !

  • ca. 18.30 Uhr: Abendessen, danach: Z. B. Hüpfburg, Fußballturnier,
  •                        Postkarten schreiben, Spieleabend, Tagebuch schreiben ...

 

- Zweiter Tag, dritter Tag,.......................:

  •   8.00 Uhr:   Aufstehen
  •   8.30 Uhr:   Frühstück, danach Hütten aufräumen, Spielzeit
  • 10.00 Uhr:   Ponys holen, pflegen, reiten
  • 12.00 Uhr:   Mittagessen, danach wieder Freizeit
  • 14.00 Uhr:   Kiosk,

                             danach täglich nach Absprache : z.B.  

                             Gokart-Ralley, Treckerfahrt mit dem Planwagen und Naturquiz,

                             Waldwanderung, Ponyhofralley, Baden, Gipsbilder oder        

                             Leinentaschen anmalen,Rätselwanderung,.................

  • 18.30 Uhr:   Abendessen, danach z.B. Lagerfeuer, Nachtwanderung,...

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

                          Gruppenfahrten mit  Reitprogramm

                       bedeutet Sozialtraining  für die Kinder!

 

  

Sozialtraining auf unserem Bauern- und Reiterhof hilft Kindern bei der Entwicklung einer belastbaren sozial-emotionalen und Lebenskompetenz. Durch den Umgang mit Tieren werden soziale Wahrnehmung, Selbstwahrnehmung, flexible Problemlösung, Kooperation (Teamarbeit), Kommunikation, Einfühlungsvermögen und Konsequenzen von Handlungen geübt und trainiert. Der partnerschaftliche Umgang mit Mensch und Tier ist wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Dabei regen wir die Kinder an, selbstständig zu Handeln und eigene Erfahrungen zu gewinnen. Beim Umgang mit Pferden findet als erstes ein Beziehungsaufbau zum Pferd statt. Die Kinder vertrauen sich schnell dem Lebewesen Pferd an. Sie respektieren meist sofort sein Verhalten und seine Bedürfnisse, so dass sie auch Verantwortung übernehmen wollen, z.B. für das Putzen des Pferdes. Pferde kennen keine Krankheiten oder Behinderungen, sie begegnen jedem Menschen vorurteilslos. Sie fühlen das Bedürfnis nach Zuwendung und Angenommen sein und haben ein gutes Gespür für Stimmungen. Pferde leben im Hier und Jetzt, sie reagieren direkt auf die Körpersprache und das Verhalten des Reiters.
Durch die partnerschaftliche Beziehung der Pferde mit dem Menschen wird ein soziales Arbeitsumfeld geschaffen, in dem das Pferd schnell zum besten Freund wird. Doch dazu fordert auch das Pferd eine Gegenleistung in Form von Geduld, Verständnis, Disziplin und Verantwortung.

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

                          

                                   

Preise pro Person für Grundschulklassen 2017:

 

 

1.) in der Woche mit 1 x täglich Reitprogramm:

     - 1 Übernachtung:  50,-€

     - 2 Tage (z. B. Montag bis Mittwoch): 94,-€

     - 3 Tage (z. B. Montag bis Donnerstag): 135,-€

     - 4 Tage (Montag bis Freitag) -  Klasse 1 bis 4: 168,-€ 

                                                     /  Klasse 5: 188,-€

 2.) 2 x täglich Reitprogramm am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag:

                                       + 5,-€ pro Tag/ Kind (= 15,-€ zusätzlich)

    

Für fünfte Klassen als Kennenlernfahrt im August, September, Oktober oder November:

Werden immer am Anfang des Schuljahres aufgenommen , möglichst mit 2 x täglich Reitprogramm  (Di, Mi, Do ) buchen. (hat sich als vorteilhaft erwiesen!)

 

                 

  

Preise incl. Übernachtung, Vollpension, Reit- und Freizeitprogramm

( täglich Reitprogramm mit Pferdepflege, Reitunterricht oder Ausritt,

  Treckerfahrt mit dem Planwagen, Naturquiz, Ponyhofralley, Grillabend,....)

Weiterer Programmpunkt:

Man kann Pferdegipsbilder (mit eigenem Ponynamen)

für 2,-€ / Stück kaufen und schön bemalen. Tolle Erinnerung!

 

Preise am Wochenende pro Übernachtung: 50,-€ / Person

 

  

 

                                         Termine 2017

 

 

 

- September:

-  4.9.(Mo)  - 8.9.17 (Fr)  = 4 Tage

 

- Oktober:

 

- 16.10.(Mo) – 20.9.17 (Fr) = 4 Tage --168,-€--(20 freie Plätze)

 

 

 

-------------------------------------------------------------------

 

                       

                                          Termine 2018

 

-  5.3. -  9.3.18 = 4 Tage

 

- 12.3. - 16.3.18 = 4 Tage

 

-  9.4. - 13.4.18 = 4 Tage

 

- 16.4. - 18.4.18 = 2 Tage

 

18.4. - 20.4.18 = 2 Tage (ca. 25 freie Plätze)

 

- 23.4. - 26.4.18 = 3 Tage

 

-  7.5. -  9.5.18 = 2 Tage (ca. 25 freie Plätze)

 

- 23.5. - 25.5.18 = 2 Tage

 

- 28.5. - 31.5.18 = 3 Tage

  

- 11.6. - 15.6.18 = 4 Tage

 

- 18.6. - 22.6.18 = 4 Tage

 

         ------------- Sommerferien --------------

 

- 27.8. - 30.8.18 = 4 Tage

 

- 10.9. - 14.9.18 = 4 Tage

 

- 17.9. - 21.9.18 = 4 Tage

 

- 24.9. - 28.9.18 = 4 Tage

 

- 29.10. - 2.11.18 = 4 Tage

 

 

Preise:  für 4 Tage: 176,-€  /    3 Tage: 141,-€ /    2 Tage:  98,-€ 

          

  -----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Jeden Vormittag werden die Ponys von der Weide geholt und vor dem Reiten

natürlich auch gestriegelt.

Dann wird in der Reitbahn, in der Halle oder im Gelände geritten.

Auch bei schlechtem Wetter haben die Kinder hier viele Möglichkeiten:

Malen und Basteln im Aufenthaltsraum, Reiten und Spielen in der Reithalle,

überdachte Hüpfburg, Spielraum mit Kicker, Tischtennis, Maltafel,...und vieles mehr!

.

Eine Klassen- oder Kindergartenfahrt auf unseren Reiterhof ist besonders für Stadtkinder ein tolles Erlebnis :

Hier gibt es Natur / Tiere / Streichelwiese / Ponys / täglich reiten  + Pferdepflege / 

Auf dem tollen Abenteuerspielplatz können sich die Kinder so richtig austoben.

Außerdem gibt es einen Fußballplatz und ein Beachvolleyballfeld.

Mit den vielen Gokarts, Rollern und Trikes kann man super auf der großen gepflasterten Hoffläche fahren.

.

Den hautnahen Kontakt zu den Tieren erleben die Kinder auch auf der Streichelwiese und in der Meerschweinchen- und Kaninchenbox.

 

Bei schönem Wetter dürfen die Kinder unter Aufsicht im Pool baden

( Wassertiefe ca. 1.30 m )

Auf dem Ponyhof ist es auch im Winter schön:

   

 

 

Reisebedingungen für Klassen- und Kitafahrten auf den Ponyhof Hagedorn

 

 

 

Die Anmeldung erfolgt schriftlich und schließt die Anerkennung

der vorliegenden Reisebedingungen ein.

 

Sie wird wirksam nach Eingang der schriftlichen Anmeldung. Innerhalb einer Optionsfrist von 4 Wochen nach der schriftlichen Anmeldung kann die Buchung kostenfrei zurückgezogen werden, sofern sie mindestens 6 Monate vor Reiseantritt erfolgt. Der Reisekostenbetrag wird am Anfang der Reise in bar bezahlt oder eine Woche vor Reiseantritt überwiesen. Evtl. Reiserücktrittversicherung abschließen!

 

Der Rücktritt von einer Reise – aus welchen Gründen auch immer --- kann nur durch schriftliche Erklärung uns gegenüber erfolgen. Tritt eine Gruppe von einer Reise zurück,  so sind wir berechtigt, folgende Rücktrittsgebühren als Bearbeitungs- und Ausfallkosten zu erheben:

 

 

 

  • mehr als 25 Wochen vor Reisebeginn 0,- EUR Bearbeitungsgebühr
  • 25 bis 20 Wochen vor Reisebeginn 30% des Reisepreises,
  • 20 bis 16 Wochen vor Reisebeginn 40% des Reisepreises,
  • 16 bis 12 Wochen vor Reisebeginn 50% des Reisepreises,
  • 12 bis  6 Wochen vor Reisebeginn  60% des Reisepreises
  • und weniger als 6 Wochen vor Beginn der Reise 100% des Reisepreises.

 

 

 

Sollten nach Anmeldung einzelne Kinder (max. 10 % der Gesamtkinderzahl) nicht an der Reise teilnehmen können, entstehen für diese keine Kosten.

 

Die Gruppen verpflichten sich weiterhin, für eventuell verursachte Schäden und Verluste aufzukommen. Der Betreiber des Ponyhofes haftet nicht für Schäden, die dem Reiseteilnehmer während des Aufenthaltes auf dem Hof entstehen, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit vor. In diesem Rahmen erfolgen der Umgang mit den Tieren und das Reiten ausdrücklich auf eigene Gefahr.

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

                

                   Angebote auf dem Ponyhof Hagedorn:

Reiterferien / Schnupperwochenenden / Kindergeburtstage mit Reiten / Familienurlaub

mit Reiten  / Hortfahrten / Familienwochenende für Pferdefreunde /

Klassenfahrten Grundschulen / Kindergahrtenfahrten / Gruppenfahrten / 

Tagesausflüge für Kindergärten und Schulen / Familientreffen / Reit-AG /

Gewaltpräventionsprojekte / Sozialtraining / Reitvereinsfahrten / ......